Ich stand im Wohnzimmer. Und unter Schock. Es war ein wunderbarer Schock. Ein Freudenschock. Die Art von Schock, die man sich als Schriftsteller ewig wünscht und nicht mehr vergisst. Das eigene Buch im Fernsehen. Als Leseempfehlung. Auf ARD.

Drei Mal im Jahr stellt Karla Paul – ihres Zeichens Bookaholic, Verlegerin, Bloggerin, und Buchexpertin – bei ARD Buffet ihre Buchtipps vor. Dieses Mal mit von der Partie: „Mein bester letzter Sommer“. Ein paar Sekunden für die Ewigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Category

Anne Freytag, Pressestimmen