Der neue Roman von Anne Freytag ist ein Volltreffer! Er ist wie das Erwachsen werden eben ist: schön und schrecklich zugleich.

Kathrin Kürten, Buchhändlerin

Spannend und einfühlsam.

Neue Presse zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Gefühlschaos pur!

Jolie zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Eine Liebeserklärung an die Freundschaft.

Westfalenpost zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Eine Anzeige des eigenen Romans in einer Zeitschrift zu entdecken, ist ziemlich unwirklich – wenn die Leseprobe und das Layout dann auch noch so toll aussehen, ist die Freude gleich doppelt so groß!

Unaufdringliche Aufklärung und eine wunderbar aufregende Lovestory.

Badische Zeitung über „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Freytag erzählt temporeich mit trickreicher Spannung. Das Buch ist unprätentiös, unverkrampft.

Süddeutsche Zeitung über „Den Mund voll ungesagter Dinge“