Ein riesengroßer Traum geht in Erfüllung: „Mein bester letzter Sommer“ wurde übersetzt!! Und ich verstehe so gut wie nichts.

Als ich den Sommer geschrieben habe, hatte ich keine Ahnung, was diese Geschichte alles verändern würde – schließlich war es nicht mein erstes Buch. Doch es war ein besonderes. Eine Geschichte, die unglaublich viele Leser tief berührt hat.

Jetzt – knapp ein Jahr und drei Monate nach Erstveröffentlichung – geht der Roman bereits in die 5. Hardcover-Auflage, er wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und gerade ins Italienische übersetzt. Das ist verrückt. Völlig verrückt. Und absolut wunderbar.

Ich schreibe gerade an den letzten einhundert Seiten meines aktuellen Projekts und mein zweites Jugendbuch „Den Mund voll ungesagter Dinge“ ist vor drei Monaten erschienen. Ich bin gespannt, was noch so alles passiert. Ich freue mich auf schöne Überraschungen. „La Mia ultima estate“ war so eine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Category

Anne Freytag