Eine Liebeserklärung an die Freundschaft

Westfalenpost zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“