„Kritisch gegenüber unserer Gesellschaft, kritisch gegenüber der Weltmächte und deren Regierungen. Kritisch gegenüber unserer Naivität, mit welcher wir alles so hinnehmen, was uns auf einem Teller serviert wird.“

@bibliophiliareads über „Aus schwarzem Wasser“

„Ich liebe nüchterne, doch rührende Coming-of-Age-Geschichten. Weiß nicht, ob Anne Freytag das wusste, aber sie hat im Mai dieses Jahres mit „Das Gegenteil von Hasen“ das Buch geschrieben, das innerhalb der ersten Zeilen mein Herz und meine Liebe zur Sprache haben explodieren lassen.“

Thalia, Leserstimme zu „Das Gegenteil von Hasen“

„Ein magischer Ökotriller, der mit einer Sprachbrillanz und einer klug ausgedachten Geschichte glänzt. Ohne den Zeigefinger zu erheben, stößt Anne Freytag das ökologische Gedankenkarussell an.“

Deutsches Handwerksblatt Magazin über „Aus schwarzem Wasser“

„Anne Freytag hat einen großartigen Umwelt-Thriller geschrieben. Extrem spannend und hochaktuell.“

Sebastian Lieret, Bücherstube Zirndorf, zu „Aus schwarzem Wasser“

„Niemand ist so direkt, ehrlich und gleichzeitig so sensibel mit Worten wie Anne Freytag.“

Thalia Buchhandlungen

„[W]ird zu einer unglaublich spannenden und abwechslungsreichen Reise, die den Leser in die Grenzbereiche der Wissenschaft und Ethik führt. Auf jeden Fall ein ‚Must-Read‘!“

Walsroder Zeitung, Buchtipp der Woche, „Aus schwarzem Wasser“

„Was zunächst als einfacher Thriller beginnt, entpuppt sich schnell als eine Mischung aus Katastrophenroman, Science Fiction und unheimlich guter Spannungsliteratur.“

Roland Kohlbacher, biblio.at über „Aus schwarzem Wasser“