„Mit Tempo und mit Druck, jagt Anne Freytag ihre Protagonist:innen durch den gesellschaftskritischen Plot. Eine verdammt spannende und erfrischend brisante Antwort auf aktuelle Fragen nach moralischer und sozialer Verantwortung.“

egoFM Buchhaltung über „Reality Show“

„Durch relativ kurze Kapitel und ständige Perspektivwechsel baut sich ein ungeheurer Spannungsbogen auf, der im Finale in einem nicht vorhersehbaren Showdown endet. […] Schalten Sie ihren Fernseher aus und widmen sie sich diesem Roman. Er wird sie für viele schlechte Sendungen entschädigen.“

Sylvia Jongebloed über „Reality Show“

„Authentisch, gefühlvoll und wunderschön, ohne je schmutzig oder gar kitschig zu sein.“

Kölner Stadtanzeiger über „Den Mund voll ungesagter Dinge“

„[E]in brandaktueller Thriller über Macht und Verantwortung.“

Literaturhaus München über „Reality Show“

„‚Reality Show‘ ist ein rasanter Gesellschaftsthriller! Anne Freytag stellt dabei große Fragen nach Macht und Gerechtigkeit. Unterhaltsam und smart.“

Feiste Bücher Podcast über „Reality Show“