Gerade habe ich das Buch aus der Hand gelegt. Was bleibt ist Begeisterung. Anne Freytag hat mich mitten ins Herz getroffen mit ihrer einfühlsamen und ehrlichen Geschichte von einem Mädchen und seiner großen Liebe.

Liesa König, Thalia-Buchhandlung Bautzen zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Anne Freytag erzählt mutig, behutsam, ehrlich, mit viel Herz und Humor. Ob nun vor Rührung oder vor Lachen… ein paar Tränchen kullerten. Ein großartiges Buch!

Lydia Schlosser, Thalia-Buchhandlung Pforzheim zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Eine einfühlsame Liebesgeschichte zweier Mädchen von großer emotionaler Eindringlichkeit

Kinder- und Jugendmedien „Buch & Maus“ zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Ein toller, berührender und einfühlsamer Roman über das Erwachsenwerden, die Liebe und die Suche nach dem eigenen Platz im Leben…

Augsburger Allgemeine Zeitung über „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Freytag schafft es, dem Thema die Normalität zu geben, die es verdient. Es geht einfach um die erste große Liebe

Katharina Mahrenholtz, NDR Info über „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Der neue Roman von Anne Freytag ist ein Volltreffer! Er ist wie das Erwachsen werden eben ist: schön und schrecklich zugleich

Kathrin Kürten über „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Toleranz für jede Liebe. Eine sensibel erzählte Geschichte voller Höhen und Tiefen, gefüllt mit lauen Sommernächten und Regentagen, Glück, Angst, Wut und Zweifeln. Keine Klischees, kein erhobener Zeigefinger, kein Urteil sind in dem Roman zu finden. Dinge passieren einfach – wie die Liebe

Tageblatt.de über „Den Mund voll ungesagter Dinge“

Witzig, aber auch sehr bewegend, mit Selbstironie und Sarkasmus, kombiniert mit einer ordentlich Portion Gefühl, Leidenschaft und freundschaftlichem Wahnsinn

Leserin zu „New York Diaries – Claire“