„Revolution im Reality-Format – [F]ür alle, die gerne Puzzleteil für Puzzleteil zusammensetzen, um dann herauszufinden, wer nun wem einen Schritt voraus ist: die selbsternannten Rächer der Polizei, oder andersherum?“

Passauer Neue Presse – Literatur zu „Reality Show“

„Reality Show – innovativ, inspirierend, gesellschaftskritisch, hochaktuell und ein Genuss ab der ersten Seite, [ein Buch,] das sprachlich brilliert und mich nicht mehr losgelassen hat.“

Bibliophiler Booknerd

„Ein Wahnsinnsbuch. […] Bitterböse, zum Nachdenken anregend und mit interessanten Wendungen.“

Meike Schnittfeld, Thalia Buchhandlungen über „Reality Show“

„Die Autorin hat ein Händchen für spannendes Schreiben. Das Buch aus der Hand gelegt habe ich nur sehr ungern und auch nur dann, wenn es absolut nötig war.“

blau-machen.org über „Reality Show“

„Für Fans von Fitzek, die mal etwas weniger Gewalt möchten, aber auf Spannung nicht verzichten wollen. Ein Buch zum „binge“ lesen.“

Thalia Buchhandlungen über „Reality Show“

Eine so intelligent erzählte Geschichte, dass man am Schluss gleich nochmals von vorn beginnen möchte. […] Unbedingt Lesen und mehrfach verschenken – auch an Menschen, die Krimis nicht mögen, denn auch sie werden das Buch atemlos verschlingen.

Kulturette über „Reality Show“

„Temporeich erzählt die deutsche Autorin von gesellschaftspolitisch höchst brisanten Themen.“

Alexandra Hofer, Bibliotheksnachrichten über „Reality Show“